Telefon: +41 78 746 40 04
 

Blog

Willst du dein Essen diesmal im Griff haben an den Feiertagen?

Wenn du nicht ein weiteres Jahr die Feiertage vollgegessen und träge erleben willst, weil du wieder viel zu viel gegessen hast, dann musst du JETZT die Weichen stellen.

 

Ich weiss, du hast den Kopf voll mit Weihnachtsvorbereitungen – deshalb in aller Kürze eine einfache 3 Schritte-Methodik, wie du dich ab heute mental auf Weihnachten ohne Frust-Essen und Essens-Frust vorbereiten kannst.

 

Das Entscheidende ist, dass du möglichst SOFORT mit der Übung beginnst. Es sind nicht mehr viele Tage bis Weihnachten – aber sie genügen.

 

Wenn du nichts änderst, wird sich nichts ändern

Wenn du dir nicht JETZT Gedanken machst, wie du Weihnachten dieses Mal erleben willst – in Bezug auf dein Essen, aber auch sonst, – wird Weihnachten so ablaufen wie immer: Der Strom der Gewohnheiten wird dich mitreissen und du wirst dasselbe tun wie alle Jahre.

 

Hier ist eine einfache 3-Schritte-Methodik, mit der du dich mental vorbereiten kannst:

 

Schritt 1: Mentale Vorbereitung für ein „besseres“ Weihnachten

 

Überlege dir kurz und prägnant wie du Weihnachten dieses Jahr erleben willst: Wie soll es sein? Was soll nicht eintreten? Wie willst du dich fühlen? Formuliere dies in ein oder zwei kurzen klaren Sätzen.

 

Schritt 2: Suche emotionale Vorbild-Situationen

 

Wie willst du dich fühlen in der Situation, die du ausgewählt hast? Suche in deiner Erinnerung nach Beispielen, wo du dich so gefühlt hast – vielleicht in den Ferien oder entspannt mit Freunden oder in einem Café, Restaurant, am Strand, …?

 

Die Situation muss nichts mit Weihnachten zu tun haben, auch nicht mit Essen – ABER sie soll das Gefühl in dir wachrufen, das du erleben willst: wie du dich emotional (zB entspannt, heiter, gelassen, glücklich, …) und von deinem körperlichen Befinden her (zB wohl, leicht, zufrieden, angenehm gesättigt aber nicht übersatt,…) fühlen willst.

 

Schritt 3: Mentaltraining

 

Atme ein paarmal tief durch um dich zu zentrieren und stell dir dann vor, dass die Situation genau so abläuft wie du sie haben willst. (Nämlich so wie du es dir bei 1 und 2 überlegt hast).

Geh die Szenen im Geiste mehrmals täglich durch, bis es dir vollkommen normal und vertraut vorkommt, dass Weihnachten so wird und du dich so fühlst. Dann wird es das auch!

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

About BeateSchneeberg

Jeden Tag versuchen unzählige Menschen, v.a. Frauen ihr Gewicht in den Griff zu bekommen und schaffen es trotzdem nicht. Ich helfe Ihnen mit einem bewährten Konzept wieder ein natürliches Verhältnis zum Essen aufzubauen, so dass Ihr Körper sein ideales Gewicht von selbst finden kann. >>>>Nutzen Sie meine Gratis Beratung - Hier <<< Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen. Ihre Beate Schneeberg View all posts by BeateSchneeberg
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

newspaper templates - theme rewards