Warning: Use of undefined constant WOOCOMMERCE_VERSION - assumed 'WOOCOMMERCE_VERSION' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /customers/6/4/f/schwerelos-coach.ch/httpd.www/wp-content/themes/mural/functions.php on line 62 Willst du schlank, glücklich und zufrieden sein - kein Frust-Essen mehr, ...www.schwerelos-coach.ch
Telefon: +41 78 746 40 04
 

Blog

schlank, glücklich

Willst du schlank, glücklich und zufrieden sein …

… kein Frust-Essen mehr, keine Frust-Schokolade, Frust-Kekse, …?

Dann solltest du dich darum kümmern, dass deine Bedürfnisse nicht nur erfüllt, sondern sogar in vielfältiger Weise erfüllt sind.

Denn unerfüllte Bedürfnisse lösen unangenehme Gefühle aus:

  • Langeweile,
  • Leere, unausgefüllt Sein,
  • Unzufriedenheit,
  • Frust, Stress …

und um diese Gefühle zu unterdrücken oder kurzfristig zu betäuben greifen wir zu Ersatzhandlungen wie Frust-Essen (s. auch Artikel: „Welche unerfüllten Bedürfnisse locken dich in die Frust-Essen-Falle“ und “Ist Schokolade dein Retter in der Not?”)

Die bessere Lösung als Frust-Essen ist es natürlich das Bedürfnis zu identifizieren und zu erfüllen, das sich mittels dieser Gefühle versucht bemerkbar zu machen – und zwar in möglichst vielfältiger Art und Weise.

Warum auch noch vielfältig?

Wenn du „alles auf ein Pferd setzt“ und auf eine einzelne Strategie baust, braucht es u.U. wenig, dass die Erfüllung deiner Bedürfnisse nicht mehr gewährleistet ist.

Was passieren kann, wenn du „Alles auf ein Pferd setzt“

… das musste Manuela, eine 38-jährige Bürokauffrau, leidvoll erfahren: Jahrelang hatte sie unter ihren Heisshunger-Attacken auf Kekse gelitten, die jeden Versuch abzunehmen zum Scheitern gebracht hatten. Früher oder später hatte jedesmal eine Heisshunger-Attacke auf Kekse dazu geführt, dass sie die Diät abgebrochen hatte.

Doch eines Tages erkannte sie, dass der Heisshunger auf Kekse immer dann entstand, wenn sie gestresst, unruhig oder unzufrieden war. Sie fand eine Strategie, die ihr half, Stress, Unruhe und Unzufriedenheit zu überwinden: sie fing an zu joggen, meldete sich an zu einem Lauftraining, wo sie lernte das Jogging aufzubauen und schon bald konnte sie ihre Runden von 20 auf 30 und 40 Minuten steigern. Das Laufen fing an ihr richtig Spass zu machen. Parallel dazu verschwand der Heisshunger auf die Kekse und sie konnte sich zuschauen wie ihre Pfunde purzelten. –

Doch dann brach sie sich den Knöchel und an Laufen war auf Wochen hinaus nicht zu denken. Körperlich ruhig gestellt, kam die innere Unruhe und Unzufriedenheit zurück – und damit der Heisshunger auf die Kekse. … Schon bald hatte sie ihr Startgewicht wieder.

Deswegen, gib dich nicht zu früh zufrieden

So toll es war, dass Manuela mit dem Joggen eine Strategie fand, die ihr half ihre Heisshunger-Attacken zu überwinden, und dass sie es wirklich durchzog, machte sie doch den elementaren Fehler, auf Joggen als ihr einziges Pferd zu setzen.

Das Joggen hatte sicherlich zufällig eine Reihe ihrer Bedürfnisse erfüllt, auch ohne dass sie sich bewusst war, welche unerfüllten Bedürfnisse hinter ihren Frust-Keksen standen.

Sie gab sich zu früh damit zufrieden, dass sie etwas gefunden hatte, das ihr zunächst gut tat, stellte nicht die Frage nach ihren Bedürfnissen und wie sie diese vielleicht auch im Alltag besser erfüllen konnte.

Das machte sie anfällig für Rückfälle, denn als die Verletzung ihres Knöchels sie am Joggen hinderte, stürzte ihre Strategie ein wie ein Kartenhaus.

Die zentrale Frage, die es also gilt zu beantworten, ist: welche unerfüllten Bedürfnisse sind die wahren Auslöser hinter unangenehmen Gefühle und Frust-Essen? Und wie können die Grundbedürfnisse möglichst breitgefächert erfüllt werden?

Die menschlichen Grundbedürfnisse zu erfüllen ist nicht nur etwas für die Schönen und Reichen!

Du, ich, wir alle sind evolutionsbiologisch darauf ausgelegt diese Bedürfnisse zu erfüllen, denn seit Anbeginn der Menschheit hing das Überleben des Individuums wie auch der Gruppe davon ab. Dass unser Überleben seit ein paar Jahren (50-100) nicht mehr daran hängt, hat nichts daran verändert.

Der Drang unsere Bedürfnisse zu erfüllen ist ungebrochen stark und der erste Appell, der versucht uns darauf aufmerksam zu machen, sind negative Gefühle.

Welche unerfüllten Grundbedürfnisse lösen die unangenehmen Gefühle aus?

Zurück zu Manuela: Welche unerfüllten Bedürfnisse wollen mit ihren unangenehmen Gefühlen von Unzufriedenheit, Stress und innerer Unruhewollen auf sich aufmerksam machen?

Manuelas Schreibtisch-Job legt ein unerfülltes Bedürfnis nach Bewegung und frischer Luft nahe – das konnte perfekt durch das Joggen erfüllt werden. Der berechtigte Stolz auf die eigenen Fortschritte hat sicher geholfen ihre Unzufriedenheit zu reduzieren – aber was macht sie unzufrieden? Füllt der Job sie nicht mehr aus? Fühlt sie sich dort zu wenig wertgeschätzt? Ist sie allein? Hat sie zu wenig soziale Kontakte? … Was hat sie nicht im Griff, dass sie sich ständig gestresst fühlt?

Unangenehme Gefühle zu hinterfragen (was führt dazu, dass ich mich … fühle?) ist eine Möglichkeit die unerfüllten Bedürfnisse zu identifizieren. Daraus ergibt sich der nächste Schritt, nämlich Strategien zu entwickeln, wie diese Bedürfnisse möglichst breitgefächert und vielfältig erfüllt werden können.

Bei meinen Klientinnen ist es oft ein Teil ihrer Geschichte, dass sie einen Grossteil ihrer Bedürfnisse über ihre Familie, Partner oder ihre Karriere erfüllt haben. Werden dann die Kinder erwachsen, kommt es zur Trennung oder verändert sich etwas in der Karriere, fällt die Quelle weg, über die das Bedürfnis gestillt wurden. Daraus entsteht ein Vakuum an unerfüllten Bedürfnissen und das schafft den Nährboden für Heisshunger-Attacken und Frust-Essen.

Willst du schlank, glücklich und zufrieden sein?

Dann sorge für die vielfältige Erfüllung deiner Grundbedürfnisse

Wie Studien belegen schafft die Erfüllung menschlicher Grundbedürfnisse die Basis für ein glückliches und erfülltes Leben. D.h. du gewinnst doppelt: einerseits entziehst du Frust-Essen den Boden und andererseits schaffst du neue Quellen für Glück und Zufriedenheit in deinem Leben.

Brauchst du noch mehr Gründe dafür, deine Bedürfnisse vielfältig zu erfüllen?

Fragen?

Du hast Fragen und willst das Thema mit Gleichgesinnten diskutieren? Dann beteilige dich an der Diskussion über dieses spannende Thema in meiner Facebook-Gruppe: „Frust-Essen ade!“

 

About BeateSchneeberg

Jeden Tag versuchen unzählige Menschen, v.a. Frauen ihr Gewicht in den Griff zu bekommen und schaffen es trotzdem nicht. Ich helfe Ihnen mit einem bewährten Konzept wieder ein natürliches Verhältnis zum Essen aufzubauen, so dass Ihr Körper sein ideales Gewicht von selbst finden kann. >>>>Nutzen Sie meine Gratis Beratung - Hier <<< Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen. Ihre Beate Schneeberg View all posts by BeateSchneeberg
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

newspaper templates - theme rewards